Karamellisierter Ziegenkäse

Dieses Rezept kombiniert die unterschiedlichsten Geschmacksrichtungen. Obwohl die verschiedenen Zutaten wie der sauere Apfel, der salzig-würzige Ziegenkäse, die süße Karamellkruste und der rosa Pfeffer im Kontrast stehen, harmonieren diese hervorragend. Das Gericht eignet sich als Vorspeise und eben so gut als Dessert.

Karamellisierter Ziegenkäse

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 10 Minuten

Zutaten

  • 4 Ziegenkäsetaler
  • 2 Esslöffel Zucker (braun)
  • 1 Apfel (grün, Granny Smith)
  • 1 Zitrone
  • Pfeffer (rosa)

Zubereitung

Schritt 1
Den Apfel waschen, vierteln und vom Kerngehäuse befreien. Die Apfelschnitze in dünne Scheiben schneiden und kreisförmig auf einem Teller anrichten. Mit etwas frisch gepresstem Zitronensaft beträufeln.
Schritt 2
Den braunen Zucker in einem Mörser zu feinem Staub zermahlen. Die Taler seitlich und mit der Oberseite darin wälzen. Den Ziegenkäse in die Mitte der Apfelscheiben setzen und den darauf befindlichen Zuckerstaub mit einem Bunsenbrenner zum Karamellisieren bringen. Für eine etwas dickere Karamellschicht, nochmals Zucker auf den Taler geben und weiter karamellisieren.
Schritt 3
Zuletzt etwas rosa Pfeffer in einem Mörser anstoßen und über die Äpfel geben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


neun + = 16

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>