Saltimbocca alla Romana

Saltimbocca alla Romana ist wohl das bekannteste Fleischgericht aus der italienischen Küche. Da es nur kurz gebraten werden muss, kann es sehr schnell zubereitet werden. Die Salbei-Coppa-Füllung verleiht dem Gericht eine einzigartig frische Note. In meiner Version dieser Spezialität fülle ich das Schnitzel noch mit etwas frisch geriebenem Parmesan und lösche es mit Vermouth anstelle von Weißwein ab.

Saltimbocca alla Romana

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Kochzeit: 1 Stunde
Zeit gesammt: 1 Stunde, 15 Minuten
Herkunft Italien

Zutaten

Saltimbocca

  • 4 Kalbsschnitzel
  • 4 Esslöffel Parmesan (frisch gerieben)
  • 150 g Coppa
  • Salbei
  • Vermouth
  • Salz, Pfeffer

Sauce

  • 20 g Mehl
  • 20 g Butter
  • 300 ml Weisswein
  • Salz, Pfeffer

Rosmarinkartoffeln

  • 1 kg Kartoffeln (festkochend, klein)
  • 1 Knolle Knoblauch
  • Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz

Zubereitung

Schritt 1 - Rosmarinkartoffeln
Zunächst die Kartoffeln schälen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen und die Kartoffeln darin schwenken, bis sie von allen Seiten goldbraun sind.
Währenddessen Wasser in einem Wasserkochen erhitzen. Den Knoblauch andrücken und mit den Rosmarinzweigen zu den Kartoffeln geben. Kurz mitbraten und alles mit kochendem Wasser ablöschen. Das Wasser gut salzen und bei mittlerer Hitze weiter köcheln lassen, bis das Wasser vollständig verdampft ist.
Schritt 2 - Saltimbocca
Saltimbocca FüllungDie Schnitzel mit Salz und Pfeffer würzen. Jedes Stück Fleisch mit 4 Scheiben Coppa, 4 Blättern Salbei und etwas frisch geriebenem Parmesan belegen. Nun die Schnitzel zusammenklappen und mit einem Zahnstocher fixieren.
Schritt 3 - Sauce
Für die Sauce das Mehl mit der Butter verkneten und in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze unter Rühren anbräunen. Den Weisswein unter ständigem Rühren mit dem Schneebesen zu der Mehlschwitze geben, bis sich eine geschmeidige Sauce ergeben hat. Anschließend mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4 - Saltimbocca
Die gefüllten Schnitzel in einer Pfanne von beiden Seiten anbraten. Nun einen großen Schuss Vermouth in die Pfanne geben um die Röstaromen zu lösen. Sobald der Bratenfond stark reduziert ist, können wir die Sauce unterrühren. Nun einen Deckel auf die Pfanne geben und die Schnitzel bei niedriger Hitze in der Sauce fertig garen lassen. Zum Schluss alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


− eins = 2

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>