Spaghetti Carbonara

Dieses Gericht zählt zu den Klassikern der italienischen Küche. Es kann in kurzer Zeit angerichtet werden und ist absolut köstlich. Die Schwierigkeit des sonst einfachen Gerichts liegt in der Zubereitung der Sauce. Sie muss richtig temperiert werden, um das Stocken des Eies zu verhindern.

Spaghetti Carbonara Rezept

Personen: 4
Vorbereitungszeit: 10 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zeit gesammt: 20 Minuten
Herkunft Italien
Das einzig wahre Spaghetti Carbonare Rezept.

Zutaten

  • 500 g Spaghetti (no. 5)
  • 400 ml Sahne
  • 6 Eier
  • 200 g Frühstücksspeck (Bacon)
  • 1 Stück Parmesan (200 g)
  • 1 Zehe Knoblauch (geschält und halbiert)
  • Olivenöl
  • Muskatnuss (frisch)
  • Pfeffer
  • Salz

Anmerkung

Spaghetti Carbonara - ein schnelles und leckeres Gericht. Dabei ist wichtig, dass das Ei in der Sauce nicht zu stocken beginnt. Wie das geht, zeige ich in dieser Anleitung.

Zubereitung

Schritt 1
Speck auf BackblechDen Frühstücksspeck auf einem Backblech verteilen und bei 200° C auf oberster Schiene in den vorgeheizten Ofen geben. Sobald der Bacon die gewünschte Bräune erreicht hat, aus dem Ofen nehmen und in Stücke schneiden.
Schritt 2
Spaghetti im TopfDie Spaghetti in gesalzenes kochendes Wasser geben. Auf mittlerer Flamme köcheln, bis sie aldente sind. Anschließend in einem Sieb abgießen.
Schritt 3
Carbonara SauceWährenddessen den Parmesan klein reiben. Zusammen mit der Sahne und den Eiern in einer Schüssel verrühren. Die Mischung mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Schritt 4
Wenn die Nudeln abgegossen sind, den Topf wieder auf die Herdplatte stellen. Die Temperatur auf 50% reduzieren. Sobald das Restwasser verunstet ist, einen guten Schuss Olivenöl hinein geben und die Knoblauchzehen kurz darin andünsten, so dass das Öl den Geschmack annimmt. Nun die Spaghetti hinzugeben und gut umrühren. Herdplatte ausschalten und sowohl Sauce als auch Speck unterrühren. Alles auf einem Teller anrichten und mit frisch geriebenem Parmesan garnieren. Guten Appetit!!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


3 × = fünfzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>