Steak Diane

Steak Diane ist ein amerikanisches Gericht, welches normalerweise direkt am Tisch zubereitet wird. Die Steaks werden sehr dünn geschnitten, weshalb sie auch schnell gar sind. Durch das Flambieren erhält man eine sehr aromatische Sauce. Ich bereite das Gericht auf einer gusseisernen Grillplatte zu, aber in einer Pfanne geht es natürlich auch.

Steak Diane

Personen: 2
Vorbereitungszeit: 20 Minuten
Kochzeit: 10 Minuten
Zeit gesammt: 30 Minuten

Zutaten

  • 300 g Rinderhüftsteak
  • 200 g Champignons
  • 4 Schalotten
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 200 g Pilze
  • 100 ml Sahne
  • 60 ml Brandy
  • 1/2 Bund Petersilie (Glatt)
  • 1/2 Esslöffel Worcestersauce
  • 1/2 Esslöffel Dijon-Senf
  • Olivenöl
  • 20 g Butter
  • Salz & Pfeffer

Anmerkung

Da die Steaks zum Schluss unter die heiße Sauce kommen und sie sehr dünn sind, ist es nicht nötig sie mit Alufolie zu bedecken.

Zubereitung

Schritt 1 - Vorbereitung
Das Steak von jeglichem Fett befreien und einmal der Länge nach, sowie in der Mitte halbieren, sodass 4 dünne Steaks entstehen. Diese mit etwas Öl einreiben, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen, sodass sie Zimmertemperatur annehmen. Die Schalotten schälen und der Länge nach in feine Streifen schneiden. Die Pilze putzen und in dünne Scheiben aufschneiden. Den Knoblauch und die Petersilie fein hacken und beiseite stellen.
Schritt 2 - Umsetzung
Eine gusseiserne Pfanne erhitzen. Etwas Öl hinein geben und die Steaks von beiden Seiten kurz anbraten. Sobald sie sich einfach vom Pfannenboden lösen lassen: wenden. Die Steaks nun auf einem Teller beiseite stellen. Evtl. noch etwas Öl in die Pfanne geben und die Schalotten kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Knoblauch und die Butter dazugeben und kurz anbraten bevor die Pilze dazu kommen. Sobald die Pilze Farbe angenommen haben, geben wir die Worcestersauce und den Senf dazu. Gut verrühren und mit dem Brandy ablöschen. Die entstehenden Dämpfe entzünden (VORSICHT!) und den Alkohol abbrennen. Sobald der restliche Alkohol verkocht ist, können wir die Sahne und die Hälfte der Petersilie dazugeben. Alles verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Steaks dazugeben.
Schritt 3 - Anrichten
Alles auf einem Teller anrichten und die restliche Petersilie darüber geben. Als Beilage könnt ihr wählen was ihr wollt, das Steak Diane lässt sich mit Vielem kombinieren. Ich habe Rosmarinkartoffeln und Erbsen dazu gemacht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*


3 × = drei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>